Unsere unternehmerische und soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Kunden und unserer Gesellschaft steht bei all unserem Handeln stets an erster Stelle. Gesundheitsschutz und Sicherheit, Nachhaltigkeit und soziales Engagement sind daher wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensstrategie und unseres Unternehmenserfolges. 

Zu unseren Kunden und Partnern bauen wir langfristige und effektive Beziehungen auf, die auf Vertrauen und Respekt basieren. 

Unser Handeln ist geprägt von Unternehmergeist, dem Gespür für Innovation und neuen Technologien und der Nutzung von Chancen, die unseren Erfolg vorantreiben. 
Wir begegnen den sich ändernden Anforderungen des Marktes flexibel, mutig und überlegt.

Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Flexibilität prägen unsere Unternehmenskultur. So erhalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den notwendigen Freiraum und die Unterstützung, um sich beständig weiterzuentwickeln und ihre Talente und ihr Know-how weiter auszubauen.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Unser wichtigstes Unternehmensziel ist es, dass alle Mitarbeitenden, Subunternehmer und Kunden gesund bleiben und nach ihrem Arbeitstag unversehrt zu ihren Familien zurückkehren können.

So lautet unser Motto:

WE LOVE LIFE AND WE PROTECT IT.

Mit den folgenden Maßnahmen arbeiten wir täglich daran, dieses Ziel zu erreichen:

  • Regelmäßige Schulungen und Sensibilisierung aller Mitarbeitenden
    Sowohl die Kolleginnen und Kollegen auf den Baustellen als auch im Büro werden in regelmäßigen Abständen über wichtige Sicherheitsmaßnahmen und Gesundheitsthemen informiert und geschult.
    Auf den Baustellen finden regelmäßig Safety Walks und Teambriefings statt. 

    Bei unserem Kraftanlagen Safety Day informieren wir unsere Mitarbeitenden an den verschiedenen Standorten und Baustellen der Kraftanlagen Gruppe einmal im Jahr über spezielle Gesundheits- und Sicherheitsthemen. Zudem haben sie an diesem Tag die Möglichkeit, an verschiedenen Aktionen wie beispielsweise Ernährungsberatung, Grippeschutzimpfungen oder Rückenkursen teilzunehmen.
  • Bereitstellung von hochwertiger PSA und sicheren Arbeitsmitteln
    Wir stellen sicher, dass unsere Mitarbeitenden über die richtige Arbeitskleidung und sichere Arbeitsmittel verfügen, um ihre Arbeit gefahrlos und unfallfrei ausführen zu können. Die von uns definierten goldenen Regeln bilden die Basis für ein sicheres Arbeiten und gelten für alle Angestellten, Zeitarbeiter, Auftragnehmer, Subunternehmer und Partner.
  • Konsequente Unfallabklärung
    Sollte sich einmal ein Unfall ereignen, sind wir bestrebt aus Fehlern zu lernen. Jeder Unfall wird vor Ort mit den betroffenen Personen durch unsere Spezialisten der Fachstelle Arbeitssicherheit abgeklärt und aufgearbeitet.
  • Behaviour Based Safety
    Eine Weiterentwicklung unseres Bewusstseins zur Arbeitssicherheit versprechen wir uns durch Behaviour Based Safety. Durch diese gezielte Maßnahme stärken wir das Sicherheitsbewusstsein und das sicherheitsorientierte Verhalten eines jeden Mitarbeitenden. Denn wir wissen: Sicherheit findet zuallererst im Kopf eines jeden Einzelnen statt.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Energiewende und den Klimaschutz mit flexiblen, innovativen und energieeffizienten Lösungen aktiv mitzugestalten. Dabei behalten wir den gesamten Lebenszyklus von Anlagen im Blick und setzen uns für einen verantwortungsvollen und schonenden Umgang mit allen natürlichen Ressourcen ein.

Wir setzen uns ein für die Dekarbonisierung unserer Gesellschaft. Seit Januar 2021 verfolgen wir gemeinsam mit unserem Mutterkonzern Bouygues Construction eine ehrgeizige Klimastrategie, um unseren Kohlenstoff-Fußabdruck über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu reduzieren. Bis zum Jahr 2030 sollen es mindestens 30 Prozent weniger Treibhausgasemissionen sein.

Unsere Klimastrategie bis 2030:

mindestens

30%
weniger Treibhausemissionen

Auch in der Digitalisierung unserer Prozesse sowie in der Förderung von Innovation sehen wir eine Chance zu ökologisch nachhaltigem Wirtschaften.

Compliance

Der wirtschaftliche Erfolg und die unternehmerische Zukunft der Kraftanlagen Gruppe hängen nicht nur von herausragenden, innovativen technischen Lösungen ab, sondern auch vom Vertrauen der Kunden und Geschäftspartner in unser korrektes und regelkonformes Verhalten.

Eine konsequente Einhaltung von gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen (Compliance) bildet die Basis unseres geschäftlichen Handelns. Diesen Anspruch haben wir sowohl an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch an unsere Geschäftspartner. Verstöße gegen Gesetze, Regeln oder unsere Wertvorstellungen ziehen entsprechende Maßnahmen und Sanktionen nach sich.

Unser Ziel ist es, verantwortungsbewusst die wirtschaftlichen und energietechnologischen Herausforderungen der Zukunft zu meistern und gemeinsam unsere erfolgreiche Marktposition weiter auszubauen. Nur ein rechtlich und ethisch einwandfreies Verhalten ermöglicht die nachhaltige Erfüllung dieses Ziels. 

Als Bestandteil der Bouygues Gruppe ist es unser Ziel, Compliance und Ethik im täglichen Verantwortungsbereich aller Beteiligten zu sichern.

Soziales und gesellschaftliches Engagement

Wir engagieren uns gerne mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in regionalen sozialen, kulturellen und sportlichen Projekten, wie beispielsweise dem NCT-Lauf gegen Krebs in Heidelberg.

Zertifizierungen

Die Kraftanlagen Gruppe setzt auf standardisierte und etablierte Prozesse − ein konsequent durchgeführtes Qualitätsmanagement und Transparenz bestimmen unser Handeln.  Unsere Qualifikationen lassen wir regelmäßig überprüfen und bestätigen. Erfahren Sie mehr über unsere Zertifizierungen.