So erreichen Sie uns:

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie erreichen uns auch unter: +49 89 6237-0

Industrieanlagen, Stillstands- und Revisionsarbeiten

Turnaround Raffinerie Burghausen

Die OMV Deutschland GmbH beauftragte Kraftanlagen München mit der Durchführung aller rohrleitungstechnischen Maßnahmen im Generalstillstand 2014 in der Raffinerie Burghausen. Zum Auftragsumfang gehörten die Materialbeistellung, Demontage- und Remontagearbeiten von Rohrleitungen und Halterungen, Durchführung von Einbindearbeiten, Koordination von Anstrich, Isolierung, Zfp und Gerüstbau. KAM konnte das übergeordnete Projektziel von null Unfällen realisieren.

Steckbrief

Auftraggeber:
OMV Deutschland GmbH, Burghausen

Ausführungszeitraum:
Oktober 2014

Anlagenparameter:

  • Werkstoffe: C-Stahl, 1.4462, 1.4541, 1.4571, 10CrMo9-10, 12CrMo19-5, 13CrMo4-5, 16Mo3
  • Bauzeit Kern-Shutdown: 26 Tage
  • Personalspitze 571 Mann
  • Geleistete Stunden: ca. 180.000
  • Anzahl Schweißnähte: ca. 1.000
  • Anzahl Steckscheiben: ca. 1.000
  • Anzahl geschweißter Einbindepunkte: ca. 900


Weitere Projekte

ImpressumDatenschutzAllgemeine GeschäftsbedingungenDownloads für Geschäftspartner
Die auf dieser Website eingesetzten Cookies werden ausschließlich für technische Zwecke verwendet. Sie enthalten keine persönlichen Nutzerdaten, es findet somit keine Analyse und Rückverfolgung von Nutzerdaten statt. Zur Datenschutzerklärung.
Bestätigen