So erreichen Sie uns:

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie erreichen uns auch unter: +49 89 6237-0

Dezentrale Energieversorgung, Heißwasser- und Dampfversorgung

Spitzenlast-Heißwasseranlage UK Eppendorf, Hamburg

Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Eppendorf wurde die Energiezentrale des Krankenhauses komplett saniert und als Besicherungs- und Spitzenlastheizwerk zur sicheren Versorgung des Klinikums und des Fernwärmenetzes neu aufgebaut.

Zwei Kesselanlagen erzeugen Heißwasser mit einer Betriebstemperatur im Vorlauf zwischen 90 und 136 °C. Die Gesamtanlage ist bei einem Druck von 16 bar und einer Temperatur von 160 °C abgesichert. Die Befeuerung der Kessel erfolgt bivalent mit Erdgas und Heizöl EL. 

Nachgeschaltete abgasbeheizte Vorwärmer für Rücklaufwasser ermöglichen eine niedrige Abgastemperatur und damit eine Heißwassererzeugung mit einem Wirkungsgrad  von > 96 %. Neben der Wärmeerzeugung gehörte die Errichtung eines Heizöllagers mit einer Kapazität von 300 m² zum Leistungsumfang. Eine besondere Herausforderung bestand darin, die gesamte Anlage während des laufenden Krankenhausbetriebs ohne Behinderungen und Störungen aufzubauen.

Der im Juli 2007 an Kraftanlagen Hamburg erteilte Auftrag umfasste die Ausführungs-, Detail- und Montageplanung, die Lieferung und Errichtung sowie die Inbetriebnahme und Dokumentation der technischen Anlagen als technischer Generalunternehmer.

Steckbrief

Auftraggeber:
Vattenfall Europe Hamburg AG

Ausführungszeitraum:

  • Auftragserteilung: 07/2007
  • Inbetriebnahme: 06/2008
  • Übergabe an den Auftraggeber: 09/2008

Anlagenparameter

  • 2 Heißwassererzeuger je 25 MWth , 136 °C, 16 barü
  • Brennstoff 1: Erdgas H
  • Brennstoff 2: Heizöl El

Weitere Projekte

ImpressumDatenschutzAllgemeine GeschäftsbedingungenDownloads für Geschäftspartner
Die auf dieser Website eingesetzten Cookies werden ausschließlich für technische Zwecke verwendet. Sie enthalten keine persönlichen Nutzerdaten, es findet somit keine Analyse und Rückverfolgung von Nutzerdaten statt. Zur Datenschutzerklärung.
Bestätigen