So erreichen Sie uns:

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie erreichen uns auch unter: +49 89 6237-0

Dezentrale Energieversorgung, Heißwasser- und Dampfversorgung

Heißwassererzeugung 156 MW am Kraftwerksstandort Westerholt

Ein hohes Maß an Verfügbarkeit fordert die E.ON Kraftwerke GmbH von der neu zu errichtenden Spitzen- und Reservelast-Kesselanlage. Als Ersatz für das kohlebefeuerte Großkraftwerk wurde eine Neuanlage zur Fernwärmeversorgungsbesicherung von Kraftanlagen Hamburg als technischer Generalunternehmer geplant, errichtet und in Betrieb genommen.

 

Sechs Großwasserraum-Heißwassererzeuger in Zweiflammrohrbauweise mit einer Leistung von insgesamt 156 MWth besichern das von Uniper Wärme GmbH (ehem. E.ON Fernwärme GmbH) betriebene Fernwärmenetz im nördlichen Ruhrgebiet.

Steckbrief

Auftraggeber:
E.ON Kraftwerke GmbH

Bearbeitungszeitraum:

  • Auftragserteilung: 03/2003
  • Inbetriebnahme: 08/2004
  • Übergabe an den Auftraggeber: 12/2004

Anlagenparameter

  • 6 Heißwassererzeuger je 26 MWth
  • Systemvorlauftemperaturen 90–135 °C
  • Brennstoff: Heizöl EL

Weitere Projekte

ImpressumDatenschutzAllgemeine GeschäftsbedingungenDownloads für Geschäftspartner
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglicheiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen