So erreichen Sie uns:

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie erreichen uns auch unter: +49 89 6237-0

Dezentrale Energieversorgung, Kältetechnik

Kälteanlage Lufthansa Technik, Hamburg

Parallel zur bestehenden Kühlanlage plante und errichtete Kraftanlagen Hamburg eine neue Anlage mit druckbelüfteten Verdunstungskühlern. Um den Anlagenbetrieb zu vergleichmäßigen, wurden sowohl im Kalt- als auch im Kühlwasserkreis jeweils Pufferspeicher installiert.

Nach Fertigstellung, Inbetriebnahme und erfolgreichem Probebetrieb erfolgte der Umschluss auf die Neuanlage. Dadurch konnte während der gesamten Bauzeit eine ununterbrochene Kühlwasserversorgung gewährleistet werden.

Die Kühlleistung von 5,2 MWth wird von vier Verdunstungskühltürmen erzeugt; die vier Pufferbehälter besitzen ein Gesamtvolumen von 152 m³. 

Steckbrief

Auftraggeber:
Lufthansa Technik GmbH

Ausführungszeitraum:

  • Auftragserteilung: 01/2010
  • Inbetriebnahme: 08/2010
  • Übergabe an den Auftraggeber: 10/2010

Anlagenparameter:

  • 4 Kühltürme je 1,3 MW zur freien Kühlung / Rückkühlung von Flüssigkeitskühlern
  • 2 Pufferspeicher je 76 m³ für „warmen“ und „kalten“ Kreislauf

Weitere Projekte

ImpressumDatenschutzAllgemeine GeschäftsbedingungenDownloads für Geschäftspartner
Die auf dieser Website eingesetzten Cookies werden ausschließlich für technische Zwecke verwendet. Sie enthalten keine persönlichen Nutzerdaten, es findet somit keine Analyse und Rückverfolgung von Nutzerdaten statt. Zur Datenschutzerklärung.
Bestätigen