So erreichen Sie uns:

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie erreichen uns auch unter: +49 89 6237-0

Industrieanlagen, Fernwärme

Geothermie im Umland von München

Kraftanlagen München baute die Fernwärmeversorgungsnetze aus der Geothermie im Münchner Umland, so zum Beispiel in Aschheim, Erding, Unterföhring oder Unterschleißheim. 

In Unterföhring wurde ein neues Fernwärmenetz für die Gemeinde aufgebaut. Der Auftrag beinhaltete die Lieferung und Montage von Fernwärmeleitungen, Tiefbauarbeiten mit einer Trassenlänge von 3,4 km sowie den Einsatz von Rohrleitungen der Nennweiten DN 25 bis DN 300 im KMR-System. 

In Erding  wurden wir als Generalunternehmer für die Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an der geothermischen Auskopplung beauftragt. Der Auftrag umfasste auch die verkehrstechnische Koordination sowie die Lieferung und Verlegung des Nahwärmenetzes. Die Trassenlänge beträgt ca. 6 km. Es wurden Rohrleitungen im KMR-System der Nennweiten DIN 25 bis DIN 300 verlegt. 

Bei einem zweiten Auftrag in Erding lieferte und montierte Kraftanlagen München Fernwärmeleitungen für eine Trasse von 5,2 km mit Rohrleitungen der Nennweiten DN 100 bis DN 200 im KMR-System. 

In Pullach und Grünwald ist Kraftanlagen München mit der Errichtung von Fernwärmenetzen beauftragt.  Zu unseren Leistungen gehören auch die Erstellung der Hausanschlüsse sowie die Errichtung der Übergabestationen.  Verlegt werden Rohrleitungen im KMR-System in Nennweiten von DN 25 bis DN 300 auf über 35 km Trassenlänge.

Steckbrief

Auftraggeber:
verschiedene Kommunen

Ausführungszeitraum:
seit 2004

 

 

Weitere Projekte

ImpressumDatenschutzAllgemeine GeschäftsbedingungenDownloads für Geschäftspartner
Die auf dieser Website eingesetzten Cookies werden ausschließlich für technische Zwecke verwendet. Sie enthalten keine persönlichen Nutzerdaten, es findet somit keine Analyse und Rückverfolgung von Nutzerdaten statt. Zur Datenschutzerklärung.
Bestätigen