So erreichen Sie uns:

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie erreichen uns auch unter: +49 89 6237-0

Pierre Vanstoflegatte, Vorstandsvorsitzender der Sparte Energies & Services von Bouygues Construction

• Pierre Vanstoflegatte wurde zum Chief Executive Officer der Sparte Energies & Services ernannt, zu der neben Bouygues Energies & Services auch die Kraftanlagen Gruppe, Bouygues Energies & Services InTec und alle ihre Tochtergesellschaften gehören.

• Drei Begriffe fassen sein Engagement zusammen: Leidenschaft, Vision, Aktion

Philippe Bonnave, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Bouygues Construction, hat Pierre Vanstoflegatte mit Wirkung vom 1. Juli 2020 zum Chief Executive der Sparte Energies & Services ernannt. Die Sparte umfasst Bouygues Energies & Services, die Kraftanlagen Gruppe, Bouygues Energies & Services InTec und alle ihre Tochtergesellschaften. Er tritt die Nachfolge von Olivier-Marie Racine an, der die Gruppe verlässt.

Als CEO von Bouygues Energies & Services wird Pierre Vanstoflegatte auch CEO von Axione(1) und vertritt Bouygues Construction in den Führungsstrukturen von Kraftanlagen und Bouygues Energies & Services InTec sowie Construction Venture, die Start-up-Plattform der Gruppe.

Er wird Mitglied des Exekutivausschusses von Bouygues Construction sein.

Die Sparte Energies & Services steht im Zentrum der heutigen globalen Herausforderungen und ist ein sehr wichtiger Wachstumsvektor für Bouygues Construction. Mit 21.263 Mitarbeitern in über 25 Ländern bietet sie Lösungen und Dienstleistungen für öffentliche Infrastruktur, Gebäude und Industrie.

Ihr Leistungsspektrum reicht von der Planung bis hin zu Installation und Betrieb in Bereichen wie Energienetzinfrastrukturen, Straßenbeleuchtung, digitale Netzwerke, Elektrotechnik, Maschinenbau und Wärmetechnik sowie Facility Management.

Im Jahr 2019 erwirtschaftete der Geschäftsbereich Energies & Services einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro (28% des Konzernumsatzes) und erhielt Aufträge in Höhe von 4 Milliarden Euro (33% des Konzernauftragsvolumens).

Pierre Vanstoflegatte ist Absolvent der Ecole Polytechnique und der Ecole des Mines de Paris. Er begann seine Karriere 1995 bei Eiffage und kam zwei Jahre später zu Spie Batignolles. Im Jahr 2012 wurde er zum CEO von Roux Combaluzier, der französischen Holdinggesellschaft des Schindler-Konzerns, ernannt. Danach wechselte er als CEO für Frankreich zum IPH-Konzern. Pierre Vanstoflegatte war ab Januar 2019 Chief Executive von Bouygues Energies & Services, und im Januar 2020 wurde er zum Vorsitzenden ernannt.

 


(1) Axione, im Besitz von Bouygues Energies & Services und Vauban Infrastructure Partners, ist ein führender Akteur in der digitalen Entwicklung ländlicher und städtischer Gebiete.

ImpressumDatenschutzAllgemeine GeschäftsbedingungenDownloads für Geschäftspartner